Spitzbergen Rund, 21 tage

Spitzbergen, die Krone der norwegischen Arktis entdecken, ein Paradies unter der Mitternachtssonne… 

 

Los geht unsere Reise durch die Einzigartigkeit der norwegischen Arktis in Longyearbyen, der Hauptstadt des nordischen Archipels. Longyearbyen ist das Eingangstor zu einer magischen Welt. 

 

Spitzbergen ist der arktische Norden wie man ihn aus dem Bilderbuch kennt. Der Archipel besteht aus schneebedeckten Berggipfeln und Gletschern, weitläufigen Eisfeldern und Respekt einflößenden Eisbergen.

 

Auf unserer dreiwöchigen Reise weit nördlich des Polarkreises durch das faszinierende Eismeer, werden wir Wale und Walrösser beobachten. Mit etwas Glück, bekommen wir von Bord der Sanssouci auch einen von Über 3000 Eisbären, die hier Zuhause sind zu sehen. 

 

Neben Longyearbyen gibt es nur noch drei weitere Siedlungen die auch über eine Anlegemöglichkeit verfügen. 

Barentsburg ist eine russische Bergbausiedlung in imposanter Kulisse und wirkt wie ein vergessener Aussenposten der Sowjetunion. 

Pyramiden nennt sich die zweite ehemalige Siedlung der Russen. Eine Geisterstadt par excellence, eingebetet in die Szenerie des Nordenskjöldbreen, einer der beeindruckendsten Gletscher von Svalbard.

Ny Alesund, auf dem 79igsten Breitengrad ist die Heimat des Wissenschaftszentrums und wohl die nördlichste dauerhaft bewohnte Siedlung der Welt.

 

Unsere Reise bis zum 80igsten Breitengrad beschert uns, grandiose Naturerlebnisse, Ankernächte vor den schönsten Gletschern der Welt sowie ein unvergessliches Segelerlebnis in arktischer Wildnis.

 

Abhängig von der jeweiligen Eissituation, werden wir uns dem Nordpol in Norden des Archipels bis auf 1200 sm nähern, nach Svalbard zu reisen bedeutet, eine abgelegene Grenze in seiner Vorstellung zu überschreiten, dichter kann man dem Nordpol kaum kommen. Über die Insel Moffen im hohen Norden Spitzbergens werden wir bei entsprechender Eissituation in die Hinlopenstreet einsteuern und die Insel entlang der Ostküste zu umrunden. Auf der Hochseeetappe in Richtung des norwegischen Festlandes passieren wir die Bäreninsel, vor der wir bei entsprechender Wetterlage, vor grandioser Küstenlinie eine Nacht vor Anker verbringen können. 

 

Mit Ausnahme von Landgängen in den erwähnten Siedlungen werden wir die Sanssouci zum Schutz vor und/oder des Eisbären nicht verlassen.

Durch die Mitternachtssonne ist es 24 Stunden hell, das gibt uns genügend Zeit sich alles in Ruhe anzuschauen, zu genießen und die gigantischen Natur in voller Pracht zu genießen.  

 

Der Törnverlauf führt uns unter Berücksichtigung der Wetterlage entlang der norwegischen Inselwelt durch das faszinierende Archipel. Hier, in der grandiosen arktischen Natur, in der tiefen Ruhe und Abgeschiedenheit, erwartet uns neben einem intensiven Segelerlebnis eine die monumentale Schönheit der Natur. Wenn wir nach ca. 750 sm die Sanssouci im Zentrum von Tromsö wieder an den Steg legen, wird sich das Gefühl einstellen etwas einmaliges erlebt und geschafft zu haben.  

 

Spitzbergen verwöhnt uns mit einer erhabenen Küsten- Gletscher und Bergszenerie. Wir werden den Wind und die nautischen Gegebenheiten optimal nutzen und das Seegebiet mit seiner imposanten Bergen, Steilküsten und unbeschreiblich schönen Fjorden entdecken und erleben.  

 

Diese Segelreise auf dem Atlantik / Nordmeer kombiniert eine qualifizierte Schiffsführung mit einer von der Berufsgenossenschaft Verkehr zertifizierten Yacht.  

 

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. 

 

Die Bereitschaft sich mit der arktischen Natur, dem Meer als auch den Eigenarten des Segelsports, mit Respekt und Freude auseinanderzusetzen, sollte jedoch vorhanden sein. Die Tagesziele werden mit der Crew besprochen und ausgewählt und dann gemeinsam als Team realisiert.  

 

Wir segeln mit der Sanssouci, einer Bavaria 46. Die Sanssouci ist ein besonderes Schiff und ist uneingeschränkt für den Hochseeeinsatz konstruiert. Souverän nimmt sie auch hohe Wellen und begeistert durch ein exzellentes Seeverhalten. Komfort und Dynamik wurden kompromisslos miteinander kombiniert, so dass ein gemütliches Miteinander an Bord und ein intensives Segelerlebnis auf uns wartet.

 

Welcome on board, Willkommen an Bord, Grüezi mitenand ond willkomme a Bord ! 

 

Andreas Kreutzer

 

 

 

Törndaten

Törn 2114
08.08.2021 17:00 bis 28.08.2021 10:00

 

Kategorie:
14 Tage, Küsten & Hochseesegeln, ca. 750 sm

 

Abfahrtsort / Zielhafen

ab Longyearbyen - an Tromsö

 

Seegebiet:  

Atlantik, Eismeer, Nordmeer

 

Törnbeitrag

2970,- Euro, (plus Bordkasse ca. 150,- €)

 


An und Abreise

Treffpunkt

Longyearbyen Hafen

 

Airport Anreise

Longyearbyen (LYR)

 

Airport Abreise

Tromsö (TOS)

 

günstige (Gabel-)Flüge findest Du mit fly.de