Tromsö - Kirkenes, 14 tage

 

 

 Der hohe Norden, ein Paradies unter der Mitternachtssonne…

 

Los geht unsere außergewöhnliche Reise in Tromsö, dem sympathischen Städtchen mit der berühmten Eiskathedrale. Durch den Golfstrom bedingt haben wir auf unserer Reise rund ums Nordkap vergleichsweise milde Temperaturen. Wenn viele Berggipfel noch schneebedeckt sind können wir die Sonne an Deck der Lotte genießen. 

 

Unsere Segelreise beschert uns unfassbar schöne und vor allem imposante Landschaften. Kleine Fischerdörfer, weiße Sandstrände mit türkis-blauem Wasser, Wale und eine große Anzahl an Seevögeln werden uns begeistern.

Es ist etwas Besonderes an der nördlichen "Abbruchkante" der Welt vorbei zu segeln und die Reise mit östlichem Kurs durch die Barentssee Richtung Russland nach Kirkenes fortzusetzen.

Durch die Mitternachtssonne ist es 24 Stunden hell, das gibt uns genügend Zeit sich alles in Ruhe anzuschauen, zu genießen und die gigantischen Berge in voller Pracht zu genießen.

 

Auch navigatorisch wir es auf dieser Etappe nicht langweilig, Tidenhub von bis zu 2,5 Meter sorgt in den Fjorden und Sunden zum Teil für Strömungen von 7 Knoten und mehr. In den vorbildlich betonten und befeuerten Fahrwassern der norwegischen Seegebiete werden wir sicher unseren Weg in die nächste Ankerbucht oder den nächsten Hafen finden.

 

Der Törnverlauf führt uns unter Berücksichtigung der Wetterlage entlang der norwegischen Küste. Hier, in der grandiosen Natur, in der tiefen Ruhe und Abgeschiedenheit, erwartet uns neben einem intensiven Segelerlebnis auch die besondere norwegische Gastfreundschaft. Die Strecke durch den einsamen und arktischen Norden ist von berauschender Schönheit. Es gibt unterschiedliche Routen, auf denen wir unser Etappenziel erreichen können. Abhängig von Wetter und den Interessen der Crew werden wir situativ die richtige Entscheidung treffen. Wenn wir nach ca. 450 sm die Lotte in Kirkenes wieder an den Steg legen, wird sich das Gefühl einstellen etwas einmaliges erlebt und geschafft zu haben.

 

Diese Segelreise durch die Einzigartigkeit der nördlichen Hemisphäre, verwöhnt uns mit einer erhabenen Küsten- und Bergszenerie. Wir werden den Wind und die nautischen Gegebenheiten optimal nutzen und das Seegebiet mit seiner imposanten Bergen, Steilküsten und unbeschreiblich schönen Fjorden entdecken und erleben. 

 

Diese Segelreise auf dem Atlantik / Nordmeer kombiniert eine qualifizierte Schiffsführung mit einer von der Berufsgenossenschaft Verkehr zertifizierten Yacht. 

 

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. 

Die Bereitschaft sich mit der Natur, dem Meer als auch den Eigenarten des Segelsports, mit Respekt und Freude auseinanderzusetzen, sollte jedoch vorhanden sein. Die Tagesziele werden mit der Crew besprochen und ausgewählt und dann gemeinsam als Team realisiert. 

 

Wir segeln mit der Lotte, einer neuen Bavaria C51 aus dem Jahre 2017. Die Lotte ist ein besonderes Schiff und ist uneingeschränkt für den Hochseeeinsatz konstruiert und von der Berufsgenossenschaft abgenommen. Souverän nimmt sie auch hohe Wellen und begeistert durch ein exzellentes Seeverhalten. Komfort und Dynamik wurden kompromisslos miteinander kombiniert, so dass ein gemütliches Miteinander an Bord und ein intensives Segelerlebnis auf uns wartet.  

 

Welcome on board, Willkommen an Bord, Grüezi mitenand ond willkomme a Bord ! 

Andreas Kreutzer

 

Törndaten

Törn 2113
25.07.2021 17:00 bis 07.08.2021 10:00

 

Kategorie:
14 Tage, Küstensegeln, ca. 400 sm

 

Abfahrtsort / Zielhafen

ab Tromsö - an Kirkenes

 

Seegebiet:  

Atlantik, Nordmeer, Barentssee

 

Törnbeitrag

1980,- Euro, (plus Bordkasse ca. 250,- €)

 


An und Abreise

Treffpunkt

Tromsö Hafen

 

Airport Anreise

Tromsö (TOS)

 

Airport Abreise

Kirkenes (KKN)

 

günstige (Gabel-)Flüge findest Du mit fly.de